Rund um
Leinsamen & Gesundheit


Vielfältige Leinsamen


Der Lein oder Flachs ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Er liefert Fasern für Leinenstoffe und wertvolles Öl für die Ernährung, im Holzbau und für die Malerei. Eine der frühesten medizinischen Erwähnungen der ganzen Samen stammen von Aristoteles und seinem Schüler Theophrastus. Neben der effektiven Wirkung der quellenden Leinsamen bei Darmträgheit, hilft Leinsamentee bei Magenproblemen. Warum dies so ist, wann genau Leinsamen positiv sind und worauf bei der jeweiligen Verwendung geachtet werden muss, lesen Sie hier.


Der Lein
Linum usitatissimum ist die botanische Bezeichnung für den Lein. Es bedeutet "der äußerst Nützliche".
Die Leinpflanze, auch früher Flachs genannt, wird bereits seit rund 10.000 Jahren von Menschen genutzt und kultiviert.

Für ein gutes Bauchgefühl


Schutzfilm für Magen und Speiseröhre


Möchten Sie die Schleimhaut von Speiseröhre oder Magen mit pflanzlichen Mitteln schützen? Diätetisch kann dies unterstützt werden mit einem Aufguss aus Spezialleinsamen.

Lesen Sie mehr …


Transportprobleme – Darmträgheit


Wenn die Verdauung gut funktioniert, fällt sie so gut wie nicht auf. Wenn sie jedoch zu langsam wird oder sogar eine Verstopfung vorliegt, können stark quellende Samen die Verdauung diätetisch unterstützen. Wie werden sie optimal verzehrt? Und wann lässt man sie am besten vorquellen?

Lesen Sie mehr …


Reizend!? – die Schleimhaut im Darm  


Die Darmschleimhaut schützt sich selbst natürlicherweise durch ihre Schleimschicht und eine gut aufeinander abgestimmte bakterielle und funktionelle Abwehr. Nach längeren Krankheiten, bei Durchfällen, bei Fehlbesiedelungen oder durch andere aggressive Einflüsse kann es zu Entzündungen kommen. Wie können Gelstoffe der Leinsamen oder Indische Flohsamen hier als Ersatzschleimschicht dienen?

Lesen Sie mehr …


Ein starkes Darmteam 


Hier dreht sich alles um das gute Bauchgefühl und wie man es erreichen kann. Neben der Darmreinigung ist auch der Aufbau der Darmflora wichtig. Hierzu werden Goldleinsamen kombiniert mit Pflanzen sowie weiteren natürlichen Wirkstoffen. Das gemeinsame Ziel ist ein starkes Darm-Team.


Lesen Sie mehr …

.

.